Beiträge

Antrag: Sondermittel für den Sportverein Bau-Union Berlin e.V.

In die BVV-Sitzung am 19. März 2015 bringt die SPD-Fraktion folgenden Antrag ein:

Die BVV möge beschließen:

Der Abteilung Bogensport des Sportvereins Bau-Union Berlin e.V. werden zur Ausrichtung der 16. Deutschen Meisterschaft im Bogenlaufen mit internationalen Teilnehmern vom 19. bis 20. September 2015 in Lichtenberg 700,00 €
zur Verfügung gestellt.

Begründung: Die Abteilung Bogensportler beim SV Bau-Union Berlin e.V. begeht in diesem Jahr ihr 50.jähriges Bestehen. Anlässlich dieses Jubiläums wollen sie ein Internationales Bogenlaufen, in das auch die 16. Deutsche Meisterschaft eingebettet sein wird, ausrichten. Zu diesen Veranstaltungen werden auch Bogenläufer aus vielen europäischen und außereuropäischen Ländern erwartet. Die Wettkämpfe werden am Sonnabend, den 19.September mit den deutschen Einzelmeisterschaften und den internationalen Qualifikationen und am Sonntag den 20.September mit den internationalen Halbfinals und Finals, sowie den Staffelwettbewerben im Stadion „1. Mai“ in der Scheffelstraße, an der Parkaue stattfinden. Für die Organisation und Durchführung dieser Veranstaltungen benötigen die Mitglieder des SV Bau-Union Hilfe und Unterstützung.
Eine kurze Anmerkung: Bogenlaufen ist ein Biathlon, bei dem gelaufen und mit dem Bogen geschossen wird.

Antrag: Sondermittel für die Volleyballmannschaft „AK-Lichtenberg“

In die BVV-Sitzung am 15. Mai 2014 bringt die SPD-Fraktion folgenden Antrag ein:

Die BVV möge beschließen:
Der Volleyballmannschaft „AK-Lichtenberg“, die sich im Rahmen des Jugendmigrationsdienstes des CJD in Lichtenberg gegründet hat, werden zur Anschaffung von Bällen, Trikots und für Startgebühren aus Sondermitteln der BVV 500,00 €nzur Verfügung gestellt.

Begründung:
Im vergangenen Jahr hat sich unter dem Dach des Jugendmigrationsdienstes des CJD in Lichtenberg eine Volleyballmannschaft gebildet, deren Mitglieder aus Freude am gemeinsamen Spiel und an der Begegnung regelmäßig einmal in der Woche trainieren. Alle Mitglieder wohnen in Lichtenberg bzw. Hohenschönhausen und haben einen Migrationshintergrund. Ihrer Mannschaft haben sie den Titel“ AK-Lichtenberg“ gegeben. Sie beziehen sich damit auf den „Aussiedlerkreis Lichtenberg“, der im Rahmen des Migrationsrates tätig ist und zu dem auch einige der Sportler einen Bezug haben.

Die Mannschaft hat bis jetzt nur einen losen Zusammenhalt. Da sich das Team festigen möchte, ist der Aufbau von materiellen und strukturellen Voraussetzungen notwendig. Dazu gehören auch Trikots, Bälle und Startgebühren um sich in Turnieren mit anderen Mannschaften messen zu können.

Antrag: BVV-Sondermittel für den Verein Frau am Ball Berlin e.V.

In die BVV-Sitzung am 20. Februar 2014 bringt die SPD-Fraktion folgenden Antrag ein:

Die BVV möge beschließen:
Dem Verein Frau am Ball Berlin e.V. werden für die Teilnahme der Frauenmannschaft bei den Nationalen Spielen von Special Olympics Deutschland vom 18. bis 23. Mai 2014 in Düsseldorf aus Sondermitteln der BVV 800,00 € zur Verfügung gestellt.

Begründung: Weiterlesen

Antrag: Öffentliche Würdigung junger Lichtenberger Sportlerinnen und Sportler

In die BVV-Sitzung am 24. Oktober 2013 bringt die SPD-Fraktion folgenden dringlichen Antrag ein:

Die BVV möge beschließen:
Das Bezirksamt wird ersucht, einmal im Jahr Sportlerinnen und Sportler, die für ihre Lichtenberger Vereine bei Deutschen und Internationale Meisterschaften Medaillen errungen haben, auf einer Veranstaltung öffentlich zu würdigen. Weiterhin soll eine gesonderte Ehrung von Nachwuchssportlerinnen und Sportlern erfolgen.

Begründung: Weiterlesen

Anfrage: Sanierung von Sportanlagen durch das Berliner Vereinsinvestitionsprogramm

In die BVV-Sitzung am 27. Juni 2013 bringt die SPD-Fraktion folgende Anfrage ein:

Das Bezirksamt wird daher ersucht folgende Auskünfte zu geben:
1. Wie viele Mittel flossen seit dem Jahr 2010 aus dem Berliner Vereinsinvestitionsprogramm in den Bezirk Lichtenberg?
2. Welche Lichtenberger Sportanlagen wurden seit dem Jahr 2010 mit Hilfe des Vereins-investitionsprogramms saniert und welche konkreten Maßnahmen wurden dabei reali-siert?
3. Welche Maßnahmen aus den Mitteln des Vereinsinvestitionsprogramms sind für das Jahr 2013 konkret in Lichtenberg geplant?

Antrag: BVV-Sondermittel für die SG „Anton Saefkow“ 83 e.V.

In die BVV-Sitzung am 16. Mai 2013 bringt die SPD-Fraktion folgenden Antrag ein:

Die BVV möge beschließen
Der Sportgemeinschaft „Anton Saefkow“ 83 e.V. werden zur Ausrichtung eines Sportfestes aus Anlass des 30 jährigem Bestehen des Vereins aus Sondermitteln der BVV 1000,-€ zur Verfügung gestellt.

Begründung:
Mit dem Sportfest wird der 30. Jahrestag der Gründung der Sportgemeinschaft begangen. Gleichzeitig sollen die Bürgerinnen und Bürger des Fennpfuhl mit in dieses Fest einbezogen werden, um sie so auf die Möglichkeiten der sportlichen Betätigung aufmerksam zu machen.

Begründung der Dringlichkeit:
Ergibt sich draus, dass das Sportfest im August 2013 stattfinden soll.

Antrag: BVV-Sondermittel für die Fritz-Reuter-Oberschule zur Ausrichtung eines Trainigslagers für das Mädchenfußballprojekts „Kieze kicken“

In die BVV-Sitzung am 18. April 2013 bringt die SPD-Fraktion folgenden Antrag ein:

Die BVV möge beschließen
Der Fritz Reuter Oberschule werden zur Ausrichtung des Mädchenfußballprojektes aus Sondermitteln der BVV
1000,-€
zur Unterstützung eines Mädchentrainingslagers mit ca. 70 Teilnehmern in der Zeit vom 27. bis 28. Mai 2013 zur Verfügung gestellt.

Begründung: Weiterlesen

Antrag: Sondermittel der BVV für den Turn- und Sportvereine TuS

In die BVV-Sitzung am 13. Dezember 2012 bringt die SPD-Fraktion folgenden Antrag ein:

Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen:

Das Bezirksamt wird ersucht dem Turn- und Sportverein TuS BVV-Sondermittel in Höhe von
1000 Euro für die Realisierung eines hervorragenden Sportprojektes „Teppichcurling – ein Sport für alle“ zur Verfügung zu stellen.

Begründung: Weiterlesen

Antrag: Lichtenberger Sportvereine gegen Homophobie

In die BVV-Sitzung am 23. August 2012 bringt die SPD-Fraktion folgenden Antrag ein:

Die BVV möge beschließen:
Das Bezirksamt Lichtenberg wird ersucht, den Bezirkssportbund anzuregen und ggf. darin zu unterstützen, in Zusammenarbeit mit dem Projekt „soccer sound“ des Lesben- und Schwulenverband in Deutschland (LSVD) und der Fußball AG Lichtenberg eine Veranstaltung durchzuführen, in welcher thematisiert wird, inwieweit Lichtenberger Sportvereine – besonders Lichtenberger Fußballvereine – öffentlichkeitswirksam gegen Homophobie im Sport eintreten können. Weiterlesen

Antrag: Angemessene öffentliche Darstellung des Sportforums

In die BVV-Sitzung am 23. August 2012 bringt die SPD-Fraktion folgenden Antrag ein:

Die BVV möge beschließen:

Das Bezirksamt wird aufgefordert, das Sportforum und den auf dem Gelände des Sportforums angesiedelten Olympiastützpunkt Berlin in angemessener Art und Weise öffentlich darzustellen. Dazu soll das Sportforum prominent auf den Internetseiten des Bezirksamts präsentiert werden. Weiterlesen