Beiträge

Rege Diskussionen im Ausschuss für ökologische Stadtentwicklung

Unter reger Bürgerbeteiligung fand am gestrigen Donnerstag die erste reguläre Sitzung des Ausschusses für ökologische Stadtentwicklung statt. Grund für den großen Andrang war der Beginn der Renaturierungsmaßnahmen am Ober- und Orankesee, wozu es bei vielen Anwohnerinnen und Anwohnern noch Klärungsbedarf gab. Die Thematik konnte auch während des Ausschusses nicht abschließend geklärt werden – dies soll im Rahmen einer Informationsveranstaltung des Fördervereins Obersee/Orankesee geschehen, die am 8. Dezember im Ratssaal des Rathauses Lichtenberg stattfindet. Angesichts der vielen anderen wichtigen Bauvorhaben auf der Tagesordnung war diese auch am Ende der Sitzung nach drei Stunden noch nicht abgearbeitet. In jedem Fall lässt sich konstatieren: „In Lichtenberg bewegt sich was!“