Beiträge

Antrag: Integrationsbeirat in Lichtenberg stärken

In die BVV-Sitzung am 13.12.2018 bringt die SPD-Fraktion gemeinsam mit der Fraktion der Linken folgenden Antrag ein:

Das Bezirksamt wird ersucht zu prüfen, ob und in welcher Höhe der Integrationsbeirat für die Unterstützung von Projekten mit finanziellen Mitteln ausgestattet werden kann.

Begründung:

Lichtenberg braucht und schätzt die Arbeit der Menschen im Integrationsbeirat. Derzeit sind die Handlungsmöglichkeiten und der Einfluss in den bezirklichen Gremien jedoch begrenzt. In Anbetracht der vielfältigen Mischung der im Bezirk lebenden Menschen und des wichtigen Engagements, welches sie im Zusammenleben in der Gesellschaft leisten, muss sich dies auch in den Gremien der Bezirksverordnetenversammlung wiederspiegeln. Der Integrationsbeirat sollte daher – in Zusammenarbeit mit den Mitgliedern des Ausschusses für Integration – künftig die Möglichkeit haben, eigene Akzente zu setzen.

– Aktueller Stand klicke hier

Antrag: Mittelbereitstellung für die integrationspolitische Arbeit der Bezirke

In die BVV-Sitzung am 22. August 2013 bringt die SPD-Fraktion folgenden dringlichen Antrag ein:

Die BVV möge beschließen:
Das Bezirksamt wird ersucht sich bei der Senatsverwaltung für Arbeit, Integration und Frauen dafür einzusetzen, dass aus dem Etat der Senatsverwaltung oder auf Anregung der Senatsverwaltung über den Landeshaushalt des Landes Berlin für die bezirkliche Integrationsarbeit ein gesonderter und festgebundener Etat zur Verfügung gestellt wird, der die Durchführung der laut Gesetz zur Regelung von Partizipation und Integration in Berlin (PartIntG) vorgeschriebenen bezirklichen Aufgaben ermöglicht.

Antrag: Lichtenberg ruft jährlichen Integrationspreis aus

In die BVV-Sitzung am 15. November 2012 bringt die SPD-Fraktion folgenden Antrag ein:

Die BVV möge beschließen:
Das Bezirksamt wird gebeten in Zusammenarbeit mit der/dem Integrationsbeauftragten, Vertreterinnen und Vertretern des Lichtenberger Integrationsausschusses und Vertreterinnen und Vertretern des Migrantenrates einen Kriterienkatalog zu entwickeln, nach welchem ab dem Jahre 2013 ein bezirklicher Integrationspreis zu vergeben ist. Neben den Kriterien, nach welchem dieser Preis vergeben werden soll, ist gleichzeitig der Rahmen einer Jury festzumachen. Weiterlesen