Beiträge

Antrag: Linienführung der Tram 21 am Bahnhof Ostkreuz

In die BVV-Sitzung am 12. Dezember 2013 bringt die SPD-Fraktion folgenden Antrag ein:

Die Bezirksverordnetenversammlung wolle beschließen:
Die BVV Lichtenberg spricht sich dafür aus, dass im Zuge des Umbaus des Bahnhofs Ostkreuz die Trassenführung der Tram-Linie 21 so verändert wird, dass künftig am Bahnhof Ostkreuz möglichst kurze und fahrgastfreundliche Umsteigebeziehungen zwischen Tram, S-Bahn und Regionalverkehr entstehen.
Das Bezirksamt wird deshalb ersucht sich bei den zuständigen Stellen und insbesondere gegenüber dem Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg dafür einzusetzen, dass die künftige Trasse der Tram 21 durch die Sonntagstraße geführt wird. Weiterlesen

Anfrage: Künftige Trassenführung der Tram-Linie 21

In die BVV-Sitzung am 24. Oktober 2013 bringt die SPD-Fraktion folgende Anfrage ein:

Medienberichten zufolge wurde in Friedrichshain-Kreuzberg das Quorum für einen Einwohnerantrag „Tram 21 – Stoppt die Fehlplanung“ erreicht, der sich dafür einsetzt, dass die Tramlinie 21, weiter in der Boxhagener Straße verbleibt und künftig nicht durch die Sonntagstraße geführt wird.

Das Bezirksamt wird um folgende Auskunft gebeten:

  1. Wie beurteilt das Bezirksamt diese Forderung vor dem Hintergrund, dass sich bei einer Änderung der Planung für ÖPNV-Nutzer aus Lichtenberg längere Umsteigewege ergeben?
  2. Inwieweit setzt sich das Bezirksamt dafür ein, dass die bisherige Planung einer künftigen Trassenführung durch die Sonntagstraße beibehalten wird?

Antrag: Kriemhildstraße zwischen Rüdiger Straße und Gudrunstraße

In die BVV-Sitzung am 19. September 2013 bringt die SPD-Fraktion folgenden dringlichen Antrag ein:

Die Bezirksverordnetenversammlung möge schließen:
Das Bezirksamt wird ersucht sich an die zuständigen Stellen zu wenden, damit die Linienführung der Buslinie 256 so verändert wird, dass das eingeschränkte Halteverbot in der Kriemhildstraße wieder aufgehoben werden kann.

Begründung: Weiterlesen

Antrag: Funktionsstatus von Fahrstühlen und Rolltreppen der BVG und der S-Bahn

In die BVV-Sitzung am 21. Februar 2013 bringt die SPD-Fraktion folgenden Antrag ein:

Die BVV möge beschließen:

Das Bezirksamt wird ersucht sich gegenüber den Berliner Verkehrsbetrieben (BVG), dem Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg und der Berliner S-Bahn dafür einzusetzen, dass auf deren Online-Fahrplanauskunft der aktuelle Funktionsstatus von Fahrstühlen und Rolltreppen angezeigt wird.

Begründung: Weiterlesen

Anfrage: Fahrplan der M4 auf dem Teilstück in Richtung Zingster Straße

In die BVV-Sitzung am 20. September 2012 bringt die SPD-Fraktion folgende Anfrage ein:

Seit Anfang August 2012 ist der Fahrplan der Straßenbahnlinie M4 auf der Strecke von und nach Zingster Straße verändert. Seitdem verkehren auf diesem Streckenabschnitt wochentags ausschließlich nicht barrierefreie Fahrzeuge. Mobilitätseingeschränkte Fahrgäste, die mit der Linie M4 in Richtung Hackescher Markt fahren wollen, sind gezwungen, am Prerower Platz umzusteigen.

Das Bezirksamt wird um folgende Auskunft gebeten: Weiterlesen