SPD- Fraktion bietet vielfältiges Programm zu Nacht der Politik: Von einer Diskussion über moderne Stadtentwicklung bis hin zu kulinarischen Leckerbissen

Zur „Nacht der Politik“ im Rathaus Lichtenberg am Freitag, 3. März 2017 lädt die Lichtenberger SPD-Fraktion zu einer Diskussionsveranstaltung zum Thema „Moderne Stadtentwicklung – wohnen, arbeiten und leben in Lichtenberg“ mit der stellv. Bezirksbürgermeisterin und Stadträtin für Stadtentwicklung, Soziales, Wirtschaft und Arbeit, Birgit Monteiro (SPD) ein. Die Veranstaltung findet von 21.00 bis 22.00 Uhr im Raum 13a statt. Darin wird Frau Monteiro vorstellen, wie das Bezirksamt mit Mitteln der Stadtentwicklung auf den starken Zuzug von Menschen nach Lichtenberg reagiert. Vor allem sollen auch die schon hier lebenden Lichtenbergerinnen und Lichtenberger im Blick behalten werden. Alle Lichtenbergerinnen und Lichtenberger sind herzlichst eingeladen, sich an der Debatte zu beteiligen.

Außerdem steht an dem Abend das Mitglied des Berliner Abgeordnetenhauses Karin Halsch von 18.00 bis 19.30 Uhr den Bürgerinnen und Bürgern für Gespräche zur Verfügung.

Zum Speed-Dating steht der Fraktionsvorsitzende der SPD Fraktion Kevin Hönicke von 19:00 bis 20:00 Uhr im Ratssaal bereit. Er freut sich auf viel Gespräche und Begegnungen.

Die SPD-Fraktion wird weiterhin ihre Arbeit für den Bezirk vorstellen und lädt ab 18.30 Uhr in den Raum 12a zum direkten Kontakt mit den Bezirksverordneten als auch auf dem Rathaushof bei selbstgemachter Linsensuppe aus der Feldküche, Bratwürsten vom Grill und alkoholfreien Getränken zu lockeren Gesprächen ein.