Orankesee wieder zugänglich

Das Bezirksamt hat in einer Pressemitteilung am 20.02.2012 mitgeteilt, dass spätestens ab März der Uferweg am Orankesee wieder für Fußgängerinnen und Fußgänger geöffnet wird. Der Bauzaun wird nach eingehender Prüfung des Bezirksamtes nun so aufgestellt, dass den Besuchern des Parks ca. ein drittel des Weges zur Verfügung stehen wird. Die Bäume, die sich innerhalb des nun schmaleren Baustellenbereichs befinden, bekommen einen zusätzlichen Schutz. Damit ist nun auch der Durchgang zwischen dem Wohngebiet und der angrenzen Kleingartenanlage wieder hergestellt.

Hierzu erklärt Stefan Unger, umweltpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion:

Es ist sehr erfreulich, dass der Park rund um den Orankesee nun nicht zuletzt aufgrund des Einsatzes der Anwohnerschaft bald wieder zugänglich ist. In der kommenden Frühlingszeit haben die Anwohner so die Möglichkeit, den Park und See wieder als Naherholungsgebiet zu nutzen. Die Mehrkosten, die diese Maßnahmen bedeuten, sind aus unserer Sicht gut investiert.“