Bezirksverordnete der SPD-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg von Berlin haben am Donnerstagabend am U-Bahneingang Frankfurter Allee/Ecke Möllendorffstraße 200 Mundschutzmasken an die vorbeikommenden Bürger*innen verteilt.

In knapp 45 Minuten waren alle Masken verteilt. Die Aktion kam bei allen Passant*innen sehr gut an. Die amtierende Fraktionsvorsitzende Sandy Kliemann dazu: „Das war ein konkreter Beitrag von uns zum Schutz der Bürger*innen in Zeiten der Coronavirus-Pandemie“.

Zu erwähnen ist noch, dass die Bezirksverordneten der SPD-Fraktion die Masken aus ihrer eigenen Tasche bezahlt haben. Selbstverständlich, dass die Verteilung unter Wahrung des Abstandes mit Hilfe von Handgreifern, Handschuhen und eigenem Mundschutz erfolgte.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.