Dringlichkeitsantrag

Betr.: Erhalt der Buslinie 359

Die Bezirksverordnetenversammlung wolle beschließen:
Das Bezirksamt wird ersucht sich bei den zuständigen Stellen des Senats dafür einzusetzen, dass die Buslinie 359 weiterhin von der BVG betrieben wird.

Begründung:
Die Ringlinie 359 (Falkenberg- Wartenberg- Hagenower Ring- Falkenberg) ist die einzige Linie, die das Wohngebiet mit der Matibi- Grundschule und der Fritz-Reuter-Schule sinnvoll und auch für Grundschüler leicht nutzbar anschließt.
Zum 12.12.2010 soll laut Homepage:http://www.bahninfo.de/berlin die Buslinie 359 ersatzlos gestrichen werden. Als Lösung wird angegeben, dass die Buslinie 197 um drei Stationen von Falkenberg bis zum Prerower Platz verlängert werden soll, was allerdings für viele ältere Anwohner und Schulkinder im Neubaugebiet zwischen S- Bahnhof Wartenberg und Dorf Wartenberg erhebliche Probleme mit sich trägt, da die Busse in diesem Karree statt wie bisher im 10-Minuten-Takt (Montag bis Freitag 20 Uhr), nur noch im 20- Minuten-Takt verkehren sollen und die Schulen in der Falkenberger Chaussee nicht mehr direkt erreichbar sind.
Begründung der Dringlichkeit:

Da diese Änderung bereits am 12.12.2010 in Kraft treten soll, ist dringender Handlungsbedarf gegeben.

SPD Frakion