Dringlichkeitsantrag

Betr.: Ampelanlage Konrad- Wolf- Straße /Ecke Werneuchener Straße

Die Bezirksverordnetenversammlung wolle beschließen:
Das Bezirksamt wird ersucht sich bei den zuständigen Stellen des Senats dafür einzusetzen, dass die Ampel bei Einfahrt der Straßenbahn in den Haltestellenbereich Werneuchener Straße automatisch für die Konrad- Wolf- Straße auf Rot schaltet.

Begründung:
Die neue Ampelanlage an der Kreuzung Konrad- Wolf- Straße Ecke Werneuchener Straße hat sich bereits in den ersten Wochen bewährt und wesentlich dazu betragen vor allem den Schulweg zum Manfred von Ardenne Gymnasium sicherer zu machen. Leider verfügt diese Ampelanlage nicht über die Möglichkeit, wenn die Straßenbahn in den Haltestellenbereich Werneuchener Straße einfährt, automatisch auf Rot zu schalten. Einige Autofahrer sehen nur die grüne Ampel und geben deshalb noch einmal so richtig Gas, was zu gefährlichen Situationen in diesem Bereich führen kann.

Begründung der Dringlichkeit:

Allein in den letzten Tagen gab es nach Aussagen von Augenzeugen mehrere gefährliche Situationen; wo sich Fußgänger nur mit Müh und Not vor den vorbeifahrenden Fahrzeugen retten konnten, obwohl die Straßenbahn schon in den Haltestellenbereich eingefahren war. Dringliches Handeln ist also erforderlich.

SPD Fraktion