Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen:

Das Bezirksamt wird ersucht gegenüber der zuständigen Senatsverwaltung und der BVG darauf hinzuwirken, dass ein Busshuttle (mit Kleinbussen) zum Tierheim Berlin eingerichtet wird. Die Streckenführung könnte von S-Bhf. Ahrensfelde, über das Tierheim Berlin zum Straßenbahnendpunkt Falkenberg verlaufen.

Begründung

Die Anbindung des Tierheims Berlin mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist ausbaufähig. Gerade bei ungünstigen Wetterlagen und für Mitbürgerinnen und Mitbürger mit Handicaps, stellt der Weg von der Bushaltestelle im Dorf Falkenberg zum Tierheim, ein unnötiges Hindernis dar. Dieser Shuttleservice sollte nur während der Öffnungszeiten der Vermittlungsstelle des Tierheims und in einem 20 Minuten Takt verkehren.

Berlin, 05.03.2010

Manfred Becker
Fraktionsvorsitzender
für die SPD-Fraktion

Dirk Liebe
Bezirksverordneter
für die SPD-Fraktion