Die Bezirksverordnetenversammlung wolle beschließen:

Dem Verein Kinderkunst ohne Führungskreuz e.V. werden zur Durchführung von Ferien- und Freizeitangeboten (in den Sommermonaten 2010) in Alt-Lichtenberg
1.200,- €
aus Sondermitteln der BVV zur Verfügung gestellt.

Begründung

Der Verein Kinderkunst ohne Führungskreuz e.V. wird in den Sommermonaten seine ehrenamtlichen Angebote für Kinder im Stadtteil Alt-Lichtenberg erweitern und als Förderverein weitere künstlerische und soziale Initiativen integrieren. Die Problemlage im Kiez ist hinreichend bekannt. Der Anteil von Kindern mit Gesundheits- und Entwicklungs-defiziten ist im Sozialraum besonders hoch. Es leben dort viele Arbeitssuchende mit Kindern am Rand des Existenzminimums (insbesondere Alleinerziehende). Und so bietet es sich an, besonders für diese Kinder und Familien in einem kindgerechten Rahmen sinnvolle Ferien- und Freizeitangebote bereit zu halten. Da der Verein über keinerlei Eigenmittel verfügt, sind die beantragten Kosten dringend nötig für die Durchführung der Angebote. Der Eigenanteil kann durch kleine Unkostenbeiträge erwirtschaftet werden, wobei Angebote im Offenen Bereich unentgeltlich für die Kinder angeboten werden.

Berlin, 29.03.2010

Manfred Becker
Fraktionsvorsitzender
für die SPD-Fraktion