Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen:

Das Bezirksamt wird ersucht, sich bei der Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung dafür einzusetzen, dass in Vorbereitung der Bildung von Sekundarschulen der Weiterbildungsbedarf der Lehrer an Haupt-, Real- und Gesamtschulen festgestellt wird und die Qualifizierungen rechtzeitig vorgenommen werden.

Begründung

Im Zuge der Schulstrukturreform werden auf nahezu alle Lehrer der jetzigen Haupt-, Real- und Gesamtschulen neue Aufgaben und Herausforderungen zukommen, sei es die geänderte Klassenzusammensetzung mit einer wahrscheinlich anderen Sozialstruktur, die größere Differenzierung in der Leistungsfähigkeit und Leistungswilligkeit der Schüler einer Klasse, ein geänderter Lehrplan oder die geänderten Abläufe in Folge des Ganztagsunterrichts. Nach Jahren des Unterrichtens in relativ homogenen Klassen müssen Lehrer die Gelegenheit erhalten, sich darauf vorzubereiten, Schüler künftig gezielt auf unterschiedlichem Niveau zu fördern.

Berlin, 11.05.2009

Manfred Becker
Fraktionsvorsitzender
für die SPD-Fraktion

Dietlind Tessin
Bezirksverordnete
für die SPD-Fraktion