Die Bezirksverordnetenversammlung wolle beschließen:

Das Bezirksamt wird ersucht, das Land Berlin dabei zu unterstützen, eine geeignete Fläche für die geplante Groß-Photovoltaikanlage zu finden.

Begründung

Das Land Berlin und Vattenfall haben im Oktober dieses Jahres eine Klimaschutzvereinbarung unterzeichnet. Ziel ist es gemeinsam bis 2020 den CO2-Austoß im Vergleich zu 1990 um 40 % zu senken und hierfür u.a. den Kraftswerkspark zu modernisieren und das Fernwärmenetz und die erneuerbaren Energien auszubauen. Im Bereich der erneuerbaren Energien ist geplant eine der größten Photovoltaikanlage in Berlin auf einem Gebäudedach zu errichten. Hier kann und soll das Bezirksamt in Lichtenberg geeignete Flächen identifizieren und diese dann dem Land Berlin vorschlagen.

Berlin, 02.11.2009

Manfred Becker
Fraktionsvorsitzender
für die SPD-Fraktion

Erik Gührs
Bezirksverordneter
für die SPD-Fraktion