Das Bezirksamt wird ersucht, die Initiative „Haus der kleinen Forscher“ zu unterstützen und diese gemeinsam mit dem Kita-Eigenbetrieb Nord-Ost und den Kitas in freier Trägerschaft umzusetzen.

Begründung

Naturwissenschaftliche Angebote gibt es in den Kitas bisher nur vereinzelt. Kinder sind aber im Alter zwischen 3 und 6 Jahren besonders aufnahme- und lernfähig. Das Projekt „Haus der kleinen Forscher“ wurde ins Leben gerufen, um  diesen Kindern bereits im Vorschulalter Naturwissenschaft und Technik erlebbar zu machen.
Es gibt drei wesentliche Bestandteile der Initiative:
kostenlose Workshops für Erzieherinnen und Erzieher,
Experimentierkasten für Kita-Gruppen,
Interessierte mit natur- oder ingenieurwissenschaftlichem Hintergrund können die Initiative als Paten unterstützen.
Weitere Informationen findet man unter http://www.haus-der-kleinen-forscher.de.

Berlin, 10.11.2008

Manfred Becker
Fraktionsvorsitzender
für die SPD-Fraktion

Erik Gührs
Bezirksverordneter
für die SPD-Fraktion