Die Bezirksverordnetenversammlung wolle beschließen:

Das Bezirksamt wird ersucht, sich gegenüber dem Senat von Berlin als Besteller im Nah- und Regionalverkehr dafür einzusetzen, dass der Bahnhof Lichtenberg und der Bahnhof Ostkreuz einen schnellen Regionalbahnanschluss an den Flughafen Schönefeld erhalten. Eine Durchbindung der Regionallinien aus Oranienburg und Bernau via Berlin-Hohenschönhausen/Berlin-Lichtenberg via Berlin-Ostkreuz und Berlin-Schöneweide nach Schönefeld ist zu bestellen.

Begründung

Der Allgemeinheit zugängliche und kostengünstige Mobilität gehört zur öffentlich organisierten Daseinsfürsorge. Durch kostenorientierte Entscheidungen zum Schließen von Bahnstrecken wurden ganze Regionen „abgehängt“. Der Stadtraum Ost und Brandenburgs Nordosten benötigen eine zügige Verbindung zum neuen Großflughafen, der in der Region Arbeitsplätze schaffen wird. Ein alleiniger Anschluss des Stadtraums Ost reicht via Bahnhof Ostkreuz reicht nicht aus, um den Ansprüchen der Benutzer gerecht zu werden.

Berlin, 06.10.2008

Manfred Becker
Fraktionsvorsitzender
für die SPD-Fraktion 

Ole Kreins
Bezirksverordneter
für die SPD-Fraktion