Das Bezirksamt wird Bezug nehmend auf die Drucksache 1681/IV „Schwerpunkte für die neue Investitionsplanung ab 2011“ um folgende Auskunft gebeten:

  1. Welche Kita-Standorte mit welchen Platzkapazitäten wurden in den letzten 10 Jahren geschlossen?
  2. Welche Nachnutzungen wurden für die Gebäude gefunden?
  3. Welche Kitas und Grundstücke wurden zum Verkauf übertragen oder sind bereits verkauft?
  4. Welche Kitas wurden wann rückgebaut?
  5. Welche ehemaligen Kitagebäude sind in den letzten 10 Jahren in ein anderes Fachvermögen übertragen worden?
  6. Welche ehemaligen Kitas könnten mit oder ohne Sanierung wieder in Betrieb genommen werden? Wie hoch wäre der jeweilige finanzielle Aufwand?
  7. In welchen Verkehrszellen/ Regionen besteht ein überdurchschnittlicher Bedarf an Kita-Plätzen?
  8. Welche Kitagebäude sind durch Neubau oder Umwidmung als neue Standorte in den letzten 10 Jahren hinzugekommen und wie wurde dies finanziert? In welcher Trägerschaft befinden sich die neuen Standorte?

Berlin, 29.04.2010
Kurt Hemmerlein
Bezirksverordneter