Das Bezirksamt wird um folgende Auskunft gebeten:

  1. Trifft es zu, dass das Bürgerbegehren „unterversorgter Hohenschönhauser Bürger“ zum Bau eines Globus- Verbrauchermarkts an der Landsberger Allee ausgerechnet von dem Anwaltsbüro unterstützt wird, das die Interessen des Unternehmens vertritt, das diesen Markt errichten will?
  2. Ist dem Bezirksamt weiterhin bekannt, das bei unserem Nachbarbezirk Marzahn-Hellersdorf dieses Projekt nicht gerade auf Gegenliebe stößt?

Berlin, 22.06.2009

Ole Kreins
Bezirksverordneter
für die SPD-Fraktion