Das Leitmotiv eines kinder-und familienfreundlichen Bezirks bestimmt das Handeln der 13 Mitglieder der SPD-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung. Dabei geht es darum, die kreativen Potenziale der Lichtenbergerinnen und Lichtenberger zu nutzen und bürgerliches Engagement zu fördern. Der Fraktionsvorstand koordiniert die Arbeit der Mitlieder, die in insgesamt 11 Ausschüssen kommunalpolitisch tätig sind. In den Ausschüssen und auf den Tagungen der Bezirksverordnetenversammlungen (BVV), die regelmäßig einmal im Monat stattfinden, setzt die SPD alles daran, dass sich der Bezirk Berlin-Lichtenberg weiter entwickeln kann. Seine Stadtteile Malchow, Wartenberg, Falkenberg, Alt-und Neu-Hohenschönhausen, Fennpfuhl, Alt-Lichtenberg, Friedrichsfelde, Karlshorst und Rummelsburg prägen ihn in unterschiedlichster Art und Weise. Die Fraktionsmitglieder wollen dafür sorgen, dass man überall in Lichtenberg gern wohnt und der Bezirk noch lebenswerter wird. In ihrer Zeitung „Fraktion vor Ort“ informiert die SPD-Fraktion regelmäßig über ihre Arbeit. Gleichfalls kann man sich mit Hilfe der Infoflyer über die einzelnen Mitglieder der Fraktion und ihren Vorstellungen, sowie über das seit 2006 Erreichte und über die Ziele der nächsten fünf Jahre informieren.