Antrag: Sondermittel für die Manfred-von-Ardenne-Schule

In die BVV-Sitzung am 19. März 2015 bringt die SPD-Fraktion folgenden Antrag ein:

Die BVV möge beschließen:

Der Manfred-von-Ardenne-Schule werden zur Ausrichtung eines Schulprojekttages am 8. Mai 2015 500,00 € zur Verfügung gestellt.

Begründung: Ziel des Projekttages ist die Würdigung der Befreiung des deutschen Volkes durch die Alliierten und der sich ergebenden Möglichkeiten für eine demokratische Entwicklung. Aus diesem Grund beabsichtigt die Schule, die Veranstaltung des Deutsch-Russischen Museums in Karlshorst zu besuchen, die anlässlich des Gedenktages eine feierliche Veranstaltung plant. Mit einer weiteren Schülergruppe möchte die Schule an der Gedenkfeier in der Gedenkstätte Lichterfelde teilnehmen. Beide Veranstaltungen münden in einer Ausstellungseröffnung an der Schule zum Gedenken an die Ereignisse des Kriegsendes und in einer Kranzniederlegung auf dem St. Hedwig Friedhof für die gefallenen Soldaten der allliierten Armeen. In den Projekttag sind die Schüler des 11. Jahrgangs und des Wahlpflichtkurses Geschichte Klasse 10 einbezogen.

1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] fordert die Fraktion die Bereitstellung von Sondermitteln für die Manfred-von-Ardenne-Schule, um den Schülerinnen und Schülern den Besuch Deutsch-Russichen-Museums in Karlshorst sowie die […]

Kommentare sind deaktiviert.