Die BVV möge beschließen:

Das Bezirksamt wird ersucht, die AG Schulentwicklung, die am 23.05.2017 erstmalig in der laufenden Wahlperiode getagt hat, ab September 2017 regelmäßig alle zwei Monate einzuberufen. In außerordentlichen Fällen aktuellen, insbesondere fristgebundenen Beratungsbedarfs wird das Bezirksamt darüber hinaus um die Einberufung zusätzlicher Sitzungen ersucht.

Begründung

Die AG Schulentwicklung sichert auf bewährte Weise einen partizipativen Prozess aller relevanten Gremien und Dienststellen im Bereich der Schulentwickungsplanung. Für ein gutes Gelingen mit hoher Akzeptanz ist sowohl die regelmäßige Aktualisierung des Informationsstandes aller Beteiligten als auch der zeitnahe Austausch hierzu unabdingbar. Ein regelmäßiger zweimonatlicher Sitzungsturnus ist hierfür sinnvoll und angemessen. Insbesondere in Fällen dringlichen, fristgebundenen Beratungsbedarfs ist die Einberufung zusätzlicher Sitzungen vor allem dann in Betracht zu ziehen, wenn der regelmäßige Sitzungsturnus eine zeitnahe und termingerechte Partizipation erschweren oder verhindern würde.

– Aktueller Stand klicke hier