Antrag: Öffentliche Würdigung junger Lichtenberger Sportlerinnen und Sportler

In die BVV-Sitzung am 24. Oktober 2013 bringt die SPD-Fraktion folgenden dringlichen Antrag ein:

Die BVV möge beschließen:
Das Bezirksamt wird ersucht, einmal im Jahr Sportlerinnen und Sportler, die für ihre Lichtenberger Vereine bei Deutschen und Internationale Meisterschaften Medaillen errungen haben, auf einer Veranstaltung öffentlich zu würdigen. Weiterhin soll eine gesonderte Ehrung von Nachwuchssportlerinnen und Sportlern erfolgen.

Begründung:
Jahr für Jahr erzielen viele junge Sportlerinnen und Sportler in den Lichtenberger Sportvereinen bei Deutschen und Internationale Meisterschaften, bei Paraolympics gute bis sehr gute Platzierungen. Allein beim SC Berlin sind es in diesem Jahr bereits 12 Sportlerinnen und Sportler. Sie alle tragen mit zum Ansehen unseres Bezirkes bei. Indes, eine öffentliche Würdigung dieser Leistungen fand bisher leider nicht statt. Damit würde zugleich die Nachwuchsarbeit der Vereine im Stadtbezirk öffentlich gewürdigt und anerkannt.

Die überregionale Bedeutung des Sportforums Berlin stellt sicher, dass auch zukünftig herausragende Leistungen junger Sportler im Stadtbezirk Lichtenberg entwickelt werden. Somit kann davon ausgegangen werden, dass die Platzierungen junger Sportlerinnen und Sportler aus dem Stadtbezirk regelmäßig eine jährliche Würdigung rechtfertigen werden.