In die BVV-Sitzung am 20. März 2014 bringt die SPD-Fraktion folgenden Antrag ein:

Die BVV möge beschließen:
Das Bezirksamt wird ersucht, aus Anlass des 25-jährigen Jubiläums des Mauerfalls am 9. November 1989 eine gemeinsame Veranstaltung mit verschiedenen Institutionen und Vereinen im Bezirk zu organisieren.

Begründung:
Im Ergebnis der friedlichen Revolution 1989 in der damaligen DDR fiel am 9. November 1989 die Mauer und es konnte aus dem zweigeteilten Deutschland wieder ein geeintes Deutschland werden. Dieses historische Ereignis sollte durch eine angemessene Veranstaltung, an der die verschiedensten Institutionen beteiligt werden, gewürdigt werden.