Antrag: Diabetesfrüherkennung fördern

In die BVV-Sitzung am 18. April 2013 bringt die SPD-Fraktion folgenden Antrag ein:

Die BVV Lichtenberg von Berlin möge beschließen:

Das Bezirksamt wird ersucht im Rahmen eines Projekts die Diabetesfrüherkennung insbesondere in Sekundarschulen und Gymnasien in Lichtenberg zu fördern.

Es wird dem Bezirksamt empfohlen potentielle Partner einzuladen und die Ausgestaltung dieses Vorhabens auch unter Einbeziehung interessierter Schulen zu beraten.

Begründung:
Es ist in den letzten Jahren eine erhebliche Zunahme von Erkrankungen an Diabetes zu verzeichnen.
Um den schweren Folgen dieser heimtückischen Krankheit vorbeugen zu können, ist die Früherkennung der sicherste und notwendigste Weg.

Da eine starke Zunahme dieser Krankheitsfälle insbesondere bei jüngeren Menschen zu verzeichnen ist, soll dieses Projekt einen Beitrag zur Vorbeugung leisten. Es sollen innerhalb dieses Projekts Informationen über das Erkennen der Krankheit; Beratungen über richtige Ernährung und natürlich eine erste Probe von dazu bereiten Personen ermöglicht werden. Der Schwerpunkt Sekundarschulen und Gymnasien erklärt sich aus dem langen unkontrollierten Zeitraum nach der Grundschule und dem Ende der schulischen Ausbildung. Selbstverständlich können auch die an den Schulen befindlichen Lehrerinnen und Lehrer sowie anderes Personal sich an diesem Angebot beteiligen.