Antrag: Beleuchtungsanlagen für Lichtenberger Sportplätze

In die BVV-Sitzung am 19.04.2018 bringt die SPD-Fraktion folgenden Antrag ein:

Die BVV möge beschließen:

Das Bezirksamt wird ersucht, zu prüfen, für welche Sportplätze in Lichtenberg die Ausstattung mit Beleuchtungseinrichtungen möglich und im Interesse der Ausweitung von Nutzungszeiten sinnvoll ist. Finanzierungsaspekte sind in diese Prüfung ebenso einzubeziehen wie die Belange der anwohnenden Bevölkerung.

Den Fachausschüssen soll dann eine Finanzierungsliste sowie eine Prioritätenliste vorgelegt werden. Gleichzeitig soll geprüft werden, ob ggf. Mittel aus dem Sportstättensanierungsprogramm oder aus anderen Fördertöpfen genutzt werden könnten.

Begründung

Durch die Anbringung von Beleuchtungsanlagen an Sportplätzen lassen sich die Nutzungszeiten deutlich erweitern. Die Ausdehnung auf die Zeit nach Einbruch der Dunkelheit kommt hierbei vor allem Vereinen und Freizeitsportler*innen entgegen, die ihren Sport am Feierabend nachgehen. Im wachsenden Bezirk Lichtenberg ist es wichtig, dass die erforderliche Anpassung der sozialen Infrastruktur auch das sportliche Angebot mit einschließt. Die Erweiterung der Nutzungszeiten bestehender Sportplätze kann hierzu einen wichtigen Beitrag leisten. Dabei sind die Interessen der jeweiligen Anwohner*innen aber ebenfalls zu berücksichtigen. In diesem Zusammenhang kommt der gezielten Überprüfung von Möglichkeiten zur Reduzierung und Bündelung der anfallenden Lichtemissionen besondere Bedeutung zu.

– Aktueller Stand klicke hier