Antrag: 30 Jahre Gründung des ehemaligen Bezirks Hohenschönhausen

In die BVV-Sitzung am 19. September 2013 bringt die SPD-Fraktion folgenden dringlichen Antrag ein:

Die Bezirksverordnetenversammlung wolle beschließen:

Das Bezirksamt wird ersucht zu würdigen, dass vor 30 Jahren Hohenschönhausen als eigenständiger Bezirk gegründet wurde.

Dazu soll das Bezirksamt mit im Ortsteil Hohenschönhausen engagierten Vereinen (z. B. Bürgerschloss Hohenschönhausen, Förderverein Obersee/Orankesee, Bürgerverein Hohenschönhausen, Wirtschaftskreis Hohenschönhausen/ Lichtenberg, Kietz für Kids e. V., Freizeitsport e.V., Lebensmut e.V., Verein für ambulante Versorgung, PAT e.V., Technik-Zentrum Frauen, Spik e.V., Kiezaktive und anderen) eine Konzeption erarbeiten und diese in einer Vorlage zur Kenntnisnahme im März 2014 der BVV zur Beratung vorlegen.

Begründung:

Am 01.09.2015 jährt sich zum 30. Mal die Gründung Hohenschönhausens als eigenständiger Berliner Bezirk. Seine Entwicklung zu einem lebenswerten und interessanten Teil Lichtenbergs muss gewürdigt werden.