Anfrage: Wie steht es um die Infrastruktur im Dorf Falkenberg?

In die BVV-Sitzung am 13. November 2014 bringt die SPD-Fraktion folgende Anfrage ein:

Das Bezirksamt wird ersucht Auskunft zu geben:

1. Wie beurteilt das Bezirksamt die derzeitige Verkehrssituation im Dorf Falkenberg, insbesondere die Belastung der Dorfstraße/Ahrensfelder Chaussee?
2. Wie hoch sind die Lärmintensität und das Verkehrsaufkommen im genannten Gebiet, insbesondere am Wochenende und zu den Hauptverkehrszeiten?
3. Erwartet das Bezirksamt durch die Realisierung des Bauprojekts „Auenflügel“ eine zusätzliche Verkehrsbelastung?
4. Strebt das Bezirksamt im Zusammenhang mit der Realisierung des genannten Bauprojekts die Schaffung sozialer Infrastruktur (insb. Kita) im näheren Umfeld an? Wenn ja, wie ist der Stand dieser Planung? Wenn nein, warum nicht?
5. Beabsichtigt das Bezirksamt, im Zusammenhang mit dem genannten Bauprojekt ein Verkehrs- und/oder Lärmgutachten zu erstellen? Wenn nein, warum nicht?
6. Inwieweit hat sich das Bezirksamt in der Vergangenheit gegenüber der BVG für eine Verbesserung des ÖPNV-Angebots zwischen der Tram-Endhaltestelle Falkenberg und Ahrensfelde eingesetzt?
7. Hält das Bezirksamt insbesondere das derzeitige ÖPNV-Angebot für Schülerinnen und Schüler des Barnim-Gymnasiums für ausreichend?
8. Wie beurteilt das Bezirksamt eine Verlängerung der Tram von Falkenberg nach Ahrensfelde?