In die BVV-Sitzung am 13. November 2014 bringt die SPD-Fraktion folgende Anfrage ein:

Aufgrund des Unterschieds von der Terminvergabe per Internet oder vor Ort im Bürgeramt werden folgende Fragen gestellt:

1. Wieso werden Termine in großer Zahl in den Bürgerämter vor Ort noch vergeben, obwohl laut Internet alle Termine über Wochen ausgebucht sind?
2. Welchen Ursache hatte es, dass die Internetseiten zur Online-Terminvergabe im Bezirk Lichtenberg vom 20.10 – 22.10. nicht aufzurufen waren?