Anfrage: Offener Brief von Kiezaktiven aus Hohenschönhausen

In die BVV-Sitzung am 20. September 2012 bringt die SPD-Fraktion folgende Anfrage ein:

In einem offenen Brief wenden sich Kiezaktive gegen, ihrer Meinung nach, mangelnden Informationstransfer und Passivität des zuständigen Stadtteilzentrums.

Das Bezirksamt wird um folgende Auskunft gebeten:

1. Teilt das Bezirksamt die inhaltlichen Aussagen der Kiezaktive?

2. Was kann das Bezirksamt unternehmen, um im Sinne der Autoren des offenen Briefes, tätig zu werden?